Wird die neue Castingshow Rising Star DSDS den Rang ablaufen?

Hat für DSDS die letzte Stunde geschlagen? Wenn man Schwarzsehern glaubt, dann ja. Seitdem RTL bekannt gab, dass sie sich die Rechte für die aus Israel stammende Castingshow „Rising Star“ geschnappt haben, ist der Teufel los in der Gerüchteküche. Angeblich soll die neue interaktive Show, die erst einige Wochen alt ist, schon jetzt den durchschlagenden Erfolg bringen und vor allem die Quoten wieder nach oben peitschen.

Doch was ist an „Rising Star“ so besonders? Eigentlich darf man annehmen, dass das Konzept von „The Voice“ geklaut wurde, denn der Zuschauer und die Jury bekommen den Kandidaten erst zu sehen, wenn sie seinen oder ihren Gesang für gut befunden haben. Der einzige Unterschied zu „The Voice“ liegt darin, dass bei „Rising Star“ auch der Zuschauer ein Mitspracherecht hat. Zudem setzt man in der neuen Show auch auf internationale Jury-Mitglieder. Hm…. internationale Gast-Juroren hätten vielleicht auch DSDS zu einer besseren Quote verholfen. Doch nun gut.

Mittlerweile gibt es auch Gerüchte, dass als erster Weltstar Sängerin Anastacia herhalten muss, die die erste Staffel zusammen mit dem deutschen Reggae-Musiker Gentleman rocken soll. Obwohl uns das nicht gerade aus den Socken haut, denn Anastacia hat wohl gerade selbst damit zu kämpfen an frühere Erfolge anzuknüpfen. Doch wir lassen uns gerne überraschen und hoffen, dass DSDS trotzdem nochmal die Kurve bekommt. Der Ausstrahlungstermin für „Rising Star“ steht derzeit noch nicht fest, aber wir bleiben selbstverständlich für euch dran und halten euch auf dem Laufenden.

Hier schon mal eine kleine Kostprobe der neuen Show „Rising Star“ in Form der kompletten ersten Show der esten US-Staffel:

 

Foto: Instagram

Holt Dieter Conchita Wurst in die DSDS-Jury?

Es ist kein Geheimnis, dass es um die Quoten von „Deutschland sucht den Superstar“ nicht immer gut bestellt war. Mal sackten die Zahlen ganz in den Keller. Dann ging’s wieder etwas besser. Aber ein Kampf ist es immer wieder aufs Neue, den Zuschauer vor die Glotze zu bekommen. Dies dürfte dann wohl auch der Grund dafür sein, dass die Jury oft für mehr Aufsehen sorgt, als die Kandidaten.

Eine echte Herausforderung für Dieter Bohlen und RTL, denn die Jury muss jedes Jahr noch spektakulärer sein, als im Vorjahr. Doch wie will Dieter Mr. Provokation aka Kay One noch toppen? Laut der Bildzeitung hat Herr Bohlen die nächste Jury längst ausgespäht. Berichten zufolge konnte man die Österreicherin Conchita Wurst (25) und deren Landsmann Andreas Gabalier (29) für die nächste Staffel gewinnen. Mit Conchita on Bord hätte RTL wohl die hauseigenen Schäfchen im Trockenen, denn kein Promi polarisiert im Moment so sehr, wie die bärtige Schönheit. Die Schlagzeilen für das Jahr 2015 wären also gesichert.

Fans von Frau Wurst sollten mit der Vorfreude allerdings noch etwas warten, denn bisher wurde offiziell noch nichts bestätigt.Was uns wiederum nicht wundert, denn Conchita’s Terminplan dürfte für 2014 und 2015 bereits aus den Nähten platzen. Die Welt reist sich im Moment geradezu darum, das „exotische etwas“ als zukünftigen Gast ankündigen zu dürfen.Selbst die sonst so prüden Amerikaner rennen der Sängerin derzeit die Tür ein. Ob da noch Luft für DSDS bleibt? Wir halten euch auf dem Laufenden.
Foto: youtube

 

 

 

 

DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik hat jetzt schon Angst vor dem Aus?!

Langsam scheint es sich herumgesprochen haben. Wenn man als Sieger einer Castingshow hervorgeht, muss das nicht zwingend der Beginn einer ausdauernden Musikkarriere sein. Dies dürfte wohl auch der Grund sein, wieso DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik (25) schon wenige Tage nach ihrem Sieg der Hintern auf Grundeis geht. Gerüchten zufolge soll schon jetzt Angst haben als DSDS-Eintagsfliege zu enden.

Offizielle darauf angesprochen zeigt sie sich dann doch etwas zuversichtlicher: „Ich habe nie DSDS geguckt, ich weiß nicht, was aus den Leuten der letzten Staffeln geworden ist. Ich weiß nur, dass ich Aneta bin. Ich weiß, was ich will: Ich will 150 Prozent geben!

Mit einer negativen Einstellung ins Musikgeschäft einzusteigen, wäre aber auch der Anfang vom Ende. Bis jetzt läuft ja alles ganz gut. Ihr aktueller Hit „The One“ erobert gegen Ende der DSDS-Staffel bereits die Download-Charts und ist zwischenzeitlich auch an der Spitze der regulären deutschen Charts, sprich auf Platz 1 angekommen. Aber das war ja auch zu erwarten. Spannend dürfte es dann erst am 23. Mai werden, denn dann erscheint Aneta’s erstes Album, das ebenfalls „The One“ heißen wird. Je höher sich das Album in den Charts platzieren kann, desto mehr Kohle lässt wohl auch Universal Music bezüglich neuer Musikprojekte springen.

Doch unabhängig von den Verkaufszahlen des Longplayers ist für Herbst 2014 bereits eine große Deutschland-Tour geplant, auf die sich Aneta schon freut: „Ich kann es kaum erwarten, meine eigenen Shows zu spielen. Davon träume ich schon seit vielen Jahren!

Na denn drücken wir der hübschen Aneta mal feste die Daumen, dass sie sich auch in den kommenden Jahren in den Charts halten kann. Wie immer gilt die alte Weisheit: Alles geht, nichts muss!

Rock on, Miss Sablik!

 

 Foto: Instagram / RTL

Kay One: Diss-Freestyle gegen Marianne und Mieze

Bevor wir in diese News einsteigen, wollen wir uns noch mal ins Gedächtnis rufen, wieso Kay-One bei den aktuellen Kandidatinnen und teilweise auch beim Publikum alles andere als beliebt ist. Mit Sprüchen wie diesen, zog er in der Vergangenheit den „Zorn der Frauenwelt“ auf sich:

„Ich mag 75B – schön rund und voll. Du solltest Stripperin werden!“

Ich passe auf meine Frauen auf. Ich würde meine Frau niemals arbeiten lassen. Dann ist sie von mir abhängig und kann den Mund nicht so weit aufmachen.

Aussehen top. Ausstrahlung top. Zähne top. Arsch top. Augen top. Stimme scheiße. Aber da wir hier nicht bei ‚The Voice‘ sind, kriegst du mein Ja!

Kein Wunder also, dass mittlerweile auch Jury-Kolleginnen Marianne Rosenberg (59) und Mieze Katz (34) mit den Augen rollen, wenn Kay mal wieder über die Stränge schlägt. Am Wochenende eskalierte das Ganze sogar so sehr, dass es in der Jury ordentlich krachte. Nachdem Marianne und Mieze das Duett von Elif Batman (18) und Christopher Schnell (26) kritisierten, platze Kay-One der Kragen. es folgte ein Schuss in Richtung Rosenberg: „Mein letzter Hit liegt auch nicht 45 Jahre zurück! Marianne hat überhaupt keine Ahnung!

Wenn’s bei dieser Aussage geblieben wäre, dann wäre dies ja noch halbwegs zu ertragen gewesen. Doch Gerüchten zufolge soll sich Kay in einer Werbepause ein Mikrofon geschnappt und einen Freestyle-Rap hingelegt haben, in denen er Marianne Rosenberg und Mieze Katz übelst gedisst haben soll. Ob Dieter Bohlen den Frauen zu Hilfe eilte, wollt ihr wissen? Aber nicht doch. Laut Dieter muss man alles gar nicht so ernst nehmen. Gehört alles zum Entertainment, das ja letztendlich Quote bringt.

Ah ja.

Foto: Youtube, DSDS, RTL