Jul
8
2014

Wird die neue Castingshow Rising Star DSDS den Rang ablaufen?

Hat für DSDS die letzte Stunde geschlagen? Wenn man Schwarzsehern glaubt, dann ja. Seitdem RTL bekannt gab, dass sie sich die Rechte für die aus Israel stammende Castingshow „Rising Star“ geschnappt haben, ist der Teufel los in der Gerüchteküche. Angeblich soll die neue interaktive Show, die erst einige Wochen alt ist, schon jetzt den durchschlagenden Erfolg bringen und vor allem die Quoten wieder nach oben peitschen.

Doch was ist an „Rising Star“ so besonders? Eigentlich darf man annehmen, dass das Konzept von „The Voice“ geklaut wurde, denn der Zuschauer und die Jury bekommen den Kandidaten erst zu sehen, wenn sie seinen oder ihren Gesang für gut befunden haben. Der einzige Unterschied zu „The Voice“ liegt darin, dass bei „Rising Star“ auch der Zuschauer ein Mitspracherecht hat. Zudem setzt man in der neuen Show auch auf internationale Jury-Mitglieder. Hm…. internationale Gast-Juroren hätten vielleicht auch DSDS zu einer besseren Quote verholfen. Doch nun gut.

Mittlerweile gibt es auch Gerüchte, dass als erster Weltstar Sängerin Anastacia herhalten muss, die die erste Staffel zusammen mit dem deutschen Reggae-Musiker Gentleman rocken soll. Obwohl uns das nicht gerade aus den Socken haut, denn Anastacia hat wohl gerade selbst damit zu kämpfen an frühere Erfolge anzuknüpfen. Doch wir lassen uns gerne überraschen und hoffen, dass DSDS trotzdem nochmal die Kurve bekommt. Der Ausstrahlungstermin für „Rising Star“ steht derzeit noch nicht fest, aber wir bleiben selbstverständlich für euch dran und halten euch auf dem Laufenden.

Hier schon mal eine kleine Kostprobe der neuen Show „Rising Star“ in Form der kompletten ersten Show der esten US-Staffel:

 

Foto: Instagram

Leave a comment

*