Casino Fans aufgepasst. Slots online spielen - ausprobieren und gewinnen
Mrz
10
2014

Kim Gloss ueber DSDS-Weiberheld Kay One

Juror Kay One zählt auf jeden Fall zu den beliebtesten Persönlichkeiten, die es bei DSDS jemals zu begutachten gab. Besonders der Frauenwelt hat es der selbsternannte Macho angetan. Doch wie schlimm ist Kay One wirklich? Ist alles nur Show und er ist im wirklichen Leben ein treuer Romantiker? Kim Gloss weiß mehr. Immerhin sind die Beiden schon eine ganze Weile lang befreundet. In einem Interview mit promiflash.de packte die 21-Jährige aus:

Er ist auf jeden Fall ein Weiberheld. Ich kenne ihn ja schon einige Jahre und er wird jetzt 30, da muss er auch mal langsam gucken. Er möchte auch nicht immer alleine sein, irgendwann sind die ganzen Frauen weg, dann braucht er was Festes.” Sollte der Juror etwa Torschlusspanik bekommen und deswegen den Frauen so hinterherjagen?

Dennoch rudert Kim ganz schnell zurück, als man sie fragt, wieso dann so eng mit ihm befreundet sei, wenn er so ein eiskalter Weiberheld sei? „Es ist nicht immer alles so, wie es im Fernsehen aussieht. Er ist ein ganz ganz ganz Lieber und ich schätze ihn sehr als Freund“, schwärmt die hübsche (mittlerweile) Blondine. Na da hat sie ja doch noch ein paar nette Worte für Kay parat gehabt. Weniger positiv war Kim gestimmt, als man sie auf die Kandidatinnen der aktuellen DSDS-Staffel ansprach, denn die empfindet das It-Girl teilweise fast schon als Lärnbelästigung:

Die Kandidaten sind halt echt nicht so toll. Vor allem die Weiber, ich finde das teilweise wirklich so grauenhaft. Ich gebe zu, ich war damals auch nicht die Stärkste, aber da ist ja der größte Teil einfach nur schlecht. Eine singt so schlecht und kommt nur weiter, weil sie große Brüste hat„, erklärt sie. „Irgendwie langweilt es einen.

Foto: youtube

 

 


 

Leave a comment

*