Mai
13
2014

DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik hat jetzt schon Angst vor dem Aus?!

Langsam scheint es sich herumgesprochen haben. Wenn man als Sieger einer Castingshow hervorgeht, muss das nicht zwingend der Beginn einer ausdauernden Musikkarriere sein. Dies dürfte wohl auch der Grund sein, wieso DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik (25) schon wenige Tage nach ihrem Sieg der Hintern auf Grundeis geht. Gerüchten zufolge soll schon jetzt Angst haben als DSDS-Eintagsfliege zu enden.

Offizielle darauf angesprochen zeigt sie sich dann doch etwas zuversichtlicher: “Ich habe nie DSDS geguckt, ich weiß nicht, was aus den Leuten der letzten Staffeln geworden ist. Ich weiß nur, dass ich Aneta bin. Ich weiß, was ich will: Ich will 150 Prozent geben!

Mit einer negativen Einstellung ins Musikgeschäft einzusteigen, wäre aber auch der Anfang vom Ende. Bis jetzt läuft ja alles ganz gut. Ihr aktueller Hit „The One“ erobert gegen Ende der DSDS-Staffel bereits die Download-Charts und ist zwischenzeitlich auch an der Spitze der regulären deutschen Charts, sprich auf Platz 1 angekommen. Aber das war ja auch zu erwarten. Spannend dürfte es dann erst am 23. Mai werden, denn dann erscheint Aneta’s erstes Album, das ebenfalls „The One“ heißen wird. Je höher sich das Album in den Charts platzieren kann, desto mehr Kohle lässt wohl auch Universal Music bezüglich neuer Musikprojekte springen.

Doch unabhängig von den Verkaufszahlen des Longplayers ist für Herbst 2014 bereits eine große Deutschland-Tour geplant, auf die sich Aneta schon freut: „Ich kann es kaum erwarten, meine eigenen Shows zu spielen. Davon träume ich schon seit vielen Jahren!

Na denn drücken wir der hübschen Aneta mal feste die Daumen, dass sie sich auch in den kommenden Jahren in den Charts halten kann. Wie immer gilt die alte Weisheit: Alles geht, nichts muss!

Rock on, Miss Sablik!

 

 Foto: Instagram / RTL

Leave a comment

*