Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00d81df/dsdsblogcommunity.de/wp-config.php:1) in /www/htdocs/w00d81df/dsdsblogcommunity.de/wp-content/themes/boombox/includes/rate-and-vote-restrictions/vote/class-boombox-vote-restriction.php on line 193

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00d81df/dsdsblogcommunity.de/wp-config.php:1) in /www/htdocs/w00d81df/dsdsblogcommunity.de/wp-content/themes/boombox/includes/rate-and-vote-restrictions/vote/class-boombox-vote-restriction.php on line 193
Kay One: Bushido trachtet ihm nach dem Leben und Dieter holt ihn zu DSDS – DSDS Blog

Kay One: Bushido trachtet ihm nach dem Leben und Dieter holt ihn zu DSDS


Falls es das Ziel von Dieter Bohlen war, die Gemüter der DSDS-Fans zu erhitzen, dann liegt er mit der Auswahl der neuen Jury für 2014 goldrichtig! Besonders Rapper Kay One (Foto) wird derzeit heftig diskutiert. Was nicht zuletzt daran liegt, dass Bushido erst kürzlich öffentlich damit drohte, ihn zu schlachten, um ihn anschließend zu filetieren. Schockierende Worte, zu denen es natürlich auch eine Geschichte gibt.

Bis dato war Kay One nicht nur Bushido’s Mentor und bester Freund, nein, Bushido holte Kay auch von einem kleinen Kaff am Bodensee nach Berlin, um ihn die große Rap-Karriere zu ermöglichen. Doch irgendwann im letzten Jahr packte Kay One über Nacht seine Koffer und verduftete aus Berlin. Wie er live bei Stern-TV berichtete, tat er dies, weil er durch Bushido in die Machenschaften des berüchtigten Berliner Abou-Chaker-Clans (eine Art arabische Mafia, die in Berlin seit Jahren ihr Unwesen treibt) verstrickt wurde. Laut des 29-Jährigen Halb-Philippinen soll dieser Clan seit Jahren von Bushido’s Vermögen leben. Wobei Kay stark bezweifelt, dass Bushido freiwillig als edler Spender fungiert. Des Weiteren bestätigte er im Fernsehen, dass man auch bei seinen Gagen regelmäßig über 50% der Summe einbehielt. Was letztendlich der Grund war, weshalb er das Weite suchte. „Am Anfang gefiel mir dieses Bad-Boy-Ding. Ich war jung, naiv, ich hatte auch eine große Klappe. Aber irgendwann konnte ich mir nichts mehr vormachen. Ich rutschte immer tiefer in diese Machenschaften hinein und ich wusste, wenn ich jetzt nicht abhaue, schaffe ich den Absprung vielleicht niemals“, so der Rapper im TV-Interview.

Natürlich packte Kay nicht nur im Fernsehen aus, sondern auch bei der Polizei. Letztendlich blieb ihm auch nichts anderes übrig, denn Berichten zufolge wurde er bereits überfallen und erhält regelmäßig anonyme Todesdrohungen. Als Dankeschön revanchierte sich „dein Freund und Helfer“ mit 24-stündigem Polizeischutz für Kay One. Man darf wohl davon ausgehen, dass der Rapper irgendwann auch vor Gericht als Zeuge in Erscheinung treten wird – wenn er bis dahin noch unter uns weilt. Das ist dann wohl die Krönung in Sachen DSDS-Skandale. Mehr geht wohl kaum. Es sei dem Dieter Bohlen lässt für die Jury 2015 einen verurteilten Mörder aus einer Todeszelle in Amerika einfliegen. Neben Kay One werden in der neuen Jury auch noch MIA-Frontfrau Mieze Katz und Schlagerlegende Marianne Rosenberg platznehmen. Also wenn der Skandal um Kay One und Bushido nicht für eine satte Quote sorgt, was dann?

Hier seht ihr Kay One in seinem Video zu „V.I.P.“:

Foto: youtube

Comments 0

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kay One: Bushido trachtet ihm nach dem Leben und Dieter holt ihn zu DSDS